Theater Schönau - spielZeit - Tickets

Theater Schönau - spielZeit - Tickets

„Der Eierhändler“ oder „Wie ein Blatt im Wind“

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Tickets bestellen
EventOrteDatum
Theater Schönau - "Der Eierhändler" oder "Wie ein ...SCHÖNAU IM MÜHLKREIS
Burg-Arena Prandegg
Fr, 04.08.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 18,00
Tickets
Theater Schönau - "Der Eierhändler" oder "Wie ein ...SCHÖNAU IM MÜHLKREIS
Burg-Arena Prandegg
Sa, 05.08.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 18,00
Tickets
Theater Schönau - "Der Eierhändler" oder "Wie ein ...SCHÖNAU IM MÜHLKREIS
Burg-Arena Prandegg
Fr, 11.08.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 18,00
Tickets
Theater Schönau - "Der Eierhändler" oder "Wie ein ...SCHÖNAU IM MÜHLKREIS
Burg-Arena Prandegg
Sa, 12.08.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 18,00
Tickets
Theater Schönau - "Der Eierhändler" oder "Wie ein ...SCHÖNAU IM MÜHLKREIS
Burg-Arena Prandegg
Mo, 14.08.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 18,00
Tickets
1 - 5 von 5
Inhalt:
Taucht mit uns ein in die Schönauer Geschichte und lernt Kultur und Brauchtum kennen: Wir schreiben das Jahr 1924. Langsam erholen wir uns wieder von den Folgen des Weltkrieges und der darauffolgenden Spanischen Grippe. Der technische Fortschritt hält Einzug in Schönau und auch die Jagden werden wieder aufgenommen. Obwohl wir Ortsteile an die Nachbargemeinde verlieren, blicken wir frohen Mutes in die Zukunft. Wir freuen uns auf bevorstehende Feste, die baldige Glockenweihe und auf die Wiederaufnahme der jährlichen Theateraufführungen.
Doch dann passiert ein schrecklicher Unfall….

Die Autorin:
Elisabeth Pointner ist seit 1976 Mitglied beim Theater Schönau und wechselte durch ihr Engagement und spielerische Leistung nach drei Jahren von der Bühne hinter die Kulissen, um die Regiearbeit zu leiten. Um ihre spielerische Leitung weiter auszubauen bildete sie sich von 1979 bis 2000 bei verschiedensten Theaterworkshops, Regie und Spielleiterseminaren immer weiter.
So hatte sie beim großen Erfolg 1994 des Arnfelser Jedermann, wo 30 Darstellerinnen und Darsteller am Vorplatz der Jakobskirche in Schönau agierten, die spielerische Leitung über.
Durch ihre Weiterbildung über den Theaterverband bearbeitete sie diverse Stücke für die eigenen Aufführungen und schrieb kurze Szenenspiele für kirchliche und weltliche Feste.
Das Theaterstück „Mit heißen Tränen vermengt“ aus der Spielzeit Prandegg im Jahr 2013 entsprang auch ihrer Feder.

Der Veranstalter:
Als Veranstalter fungiert das Theater Schönau. Das in Schönau in der Vergangenheit Theater gespielt wurde, zeigt ein Plakat aus dem Jahr 1919. Es ist anzunehmen, dass in Schönau seit mehr als hundert Jahren Theater gespielt wird. Es werden dem Publikum jährliche Aufführungen im Winter geboten. Neben diesen Aufführungen tritt das Theater Schönau auch bei diversen Eröffnungsfeiern in der Gemeinde auf.

Höhepunkte der Theateraktivitäten waren unter anderem im Jahr 1994 der Arnfelser Jedermann vor der Pfarrkirche in Schönau, im Jahr 2009 „Die Geierwally“ und 2013 mit der Uraufführung des Stückes „Mit heißen Tränen vermengt“ jeweils in der Arena zu Prandegg. Im Jahr 2004 wurde vor der Pfarrkirche in Schönau das „Apostelspiel“ von Max Nell im Rahmen der Bibelausstellung aufgeführt, welches im Jahr 2016 wiederholt wurde.

Das Theater Schönau hat rund 45 Mitglieder (Darstellerinnen und Darsteller sowie Bühnenbau, Techniker und Buffetbedienstete).

Ziel ist die Bereicherung des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens und die Fortführung der Theatertradition in Schönau.

Das Theater Schönau ist Mitglied beim „Amateurtheaterverband Oberösterreich“, dem OÖ. Landesverband für außerberufliches Theater.

Veranstaltungsort:
Burgarena Prandegg
Prandegg 1
4274 Schönau

Zufahrt über Ortschaft Pehersdorf bis zum Parkplatz „Holzmichl" gestattet.
Jeweils zwei Stunden vor und nach den Aufführungen verkehrt ein Shuttledienst zwischen Ruine und Parkplatz. Die Zufahrt zur Ruine ist nicht beleuchtet.
Fußweg ca. 15 Minuten.

Barrierefreiheit

Allgemein:
Empfehlung: warme Kleidung! Spannen Sie bitte keine Regenschirme auf, wir bieten als Service Regenmäntel zum Selbstkostenpreis an.
Bei Absage der Veranstaltung oder deren Abbruch vor der Hälfte der Spielzeit – wie bei Freilichtaufführungen üblich – wird der Kartenpreis rückerstattet.
Für Verpflegung sorgt das Team der Taverne Prandegg
Über wetterbedingte Absagen werden Sie über die Homepage www.theaterschoenau.at bzw. die Facebookseite und unter dem Servicetelefon +43 664 73 84 08 05 informiert.