Seit nunmehr 25 Jahren widmet sich das Ensemble Concilium musicum Wien, gegründet von Paul und Christoph Angerer, in unterschiedlichen Besetzungen vom Duo bis zum Orchester den Werken der Barockzeit ebenso wie den vielfältigen Kompositionen der Klassik rund um Haydn und Mozart bis hin zur wienerischen Tanzmusik des 19. Jahrhunderts.
Es bringt dabei wertvolle Musik aus den Archiven zum Klingen, führt Musik von zu Unrecht vergessenen Komponisten auf und rückt selten gespielte Werke der großen Klassiker wieder ins rechte Licht. Das Ensemble spielt auf wertvollen historisch-originalen und authentischen Instrumenten aus der Zeit vor und um 1800.

Tickets erhalten Sie hier!
Zurück zur News Übersicht