oeticket.com, Österreichs größter Ticketvertrieb, bietet ein neues Service für seine Kunden: Karten für Veranstaltungen, die über die Website oeticket.com gebucht worden sind, können ab sofort in jeder Niedermeyer-Filiale in ganz Österreich zur Abholung hinterlegt werden. Andreas Egger, Geschäftsführer oeticket.com: „Mit der neuen Abholmöglichkeit wird unser Ticket-Service noch flexibler und bringt unseren Kunden wesentliche Vorteile: sie sparen Wege und Zeit durch die große Anzahl von Filialen, wo sie ihre Tickets abholen können. Der Kauf von Eintrittskarten auf oeticket.com ist somit österreichweit noch bequemer und günstiger – Tickets können jetzt (mit Kreditkarte) meist bis kurz vor der Veranstaltung auf oeticket.com gebucht und bei Niedermeyer abgeholt werden.“

Dieses Service bietet die Elektronikkette Niedermeyer mit Schwerpunkt Foto, Handy und Computer in allen 97 Standorten in ganz Österreich. Werner Weber, Geschäftsführer Niedermeyer: „Mit diesem innovativen Service bieten wir einen neuartigen Kundennutzen, der auf der perfekten Verzahnung zwischen online-Vertrieb - von oeticket.com - und den stationären Services - von Niedermeyer - beruht.“

Wie funktioniert die neue, einfache Abholung von Tickets?

oeticket.com-Kunden geben bei der Buchung ihrer Karten die Abholmöglichkeit „Niedermeyer“ an, bezahlen mit Kreditkarte oder Bankeinzug und erhalten danach per E-Mail einen Abholcode. Mit diesem Code kann der Auftrag in jeder Niedermeyer-Filiale aufgerufen werden und der Kunde bekommt seine Tickets. Wichtig dabei: die Abholung mit Code ist nur möglich, wenn die Tickets bereits bezahlt sind. Die Kreditkarte muss bei Abholung vorgewiesen werden, um Missbrauch zu vermeiden.

Bei der Buchung von Tickets über die oeticket.com-Website gibt es auch eine praktische Übersicht aller Niedermeyer-Filialen. Der Kunde sieht auf einen Blick, welches Geschäft für ihn am schnellsten zu erreichen ist. Egger: „Wir sind davon überzeugt, dass unsere Kunden das neue Service positiv aufnehmen und auch häufig nutzen werden, denn als Nahversorger im Multi Media-Bereich bietet Niedermeyer in jeder größeren Stadt eine Filiale.“

 

NiEDERMEYER – der Elektronikfachhändler für Foto, Handy und Computer

1957 von Helmut Niedermeyer als Röntgen- Foto- und Filmartikelgeschäft gegründet, ist NiEDERMEYER der österreichische Nahversorger im Bereich Multi-Media und führt österreichweit derzeit 97 Standorte und beschäftigt 580 Mitarbeiter. Das Sortiment reicht von einer großen Auswahl in den Bereichen Foto, Handy und Computer bis hin zur Unterhaltungselektronik (TV und HIFI).

Zurück zur News Übersicht