Beschreibung

Das Raimundtheater, nach dem österreichischen Dramatiker Ferdinand Raimund benannt, wurde im Jahr 1893 von einem Verein von Wiener Bürgern gegründet und am 28. November 1893 mit Raimunds Zauberspiel "Die gefesselte Phantasie" feierlich eröffnet.

In den Jahren 1984 und 1985 wurde das Theater generalsaniert. Seit 1987 gehört es gemeinsam mit dem Theater an der Wien und dem Ronacher  zu den Vereinigten Bühnen Wien und ist seither hauptsächlich Spielstätte für Operetten und Musicals.

Das Raimundtheater verfügt derzeit über 1.185 Sitzplätze und 40 Stehplätze. Jährlich werden eine Vielzahl an bekannten Musicals in deutscher Sprache wie z.B. We will Rock you, Tanz der Vampire, Die Schöne und das Biest uvm. aufgeführt.

 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
U6 Gumpendorferstraße
57A Gumpendorferstraße

Auf Karte anzeigen
  • Raimund Theater

    Wallgasse 18-20
    1060 Wien

    Wallgasse%2018-20%2C%201060%20Vienna%2C%20Austria