Beschreibung
Der Teisenhoferhof gilt als schönster Renaissancebau der Region.
Viele Jahre war er Marktrichthaus und Schützenhof, jetzt ist er multifunktionales, kulturelles Zentrum.
Er wurde 1335 im gotischen Stil als wehrhafter Abschluss des Marktplatzes errichtet. 1439 bis 1465 war Heinrich Teisenhofer der Besitzer und gab dem Bauwerk seine heutige Gestalt. 1542 wurde das Gebäude im Stil der Renaissance umgebaut - es beherbergt u.A. das Wachaumuseum,
das die begehrtesten Werke der berühmten Wachaumaler zweier Jahrhunderte in wechselnden Ausstellungen zeigt.
Seit dem Jahr 2000 finden in den Sommermonaten Theateraufführungen - zumeist niveauvolle Stücke der Weltliteratur mit dem Schwerpunkt österreichischer Komödien statt.
Das herrliche Renaissance-Ambiente des Teisenhoferhofs wird für den Besucher zur idealen Kulisse für einen vergnüglichen
und romantischen Sommerabend im Weltkulturerbe Wachau.

öffentliche Anreise:

Zugverbindung von Wien:
ÖBB von Wien Spittelau nach Krems
umsteigen in den Bus Nr.1431
(keine Rückfahrt nach Ende der Vorstellung möglich!)

von St.Pölten:
ÖBB nach Krems
umsteigen in den Bus Nr.1431
(keine Rückfahrt nach Ende der Vorstellung möglich!)

Zimmeranfragen:
Gäste-Info Weißenkirchen
Geöffnet ab Anfang April, von Mo. bis Sa.
10h bis 13h, und 15h bis 18h.
Mail:
info@weissenkirchen-wachau.at
Homepage www.weissenkirchen-wachau.at/tourismus
Adresse: 3610 Weißenkirchen in der Wachau,
Wachaustraße 242, Tel. 02715/2600, Fax: DW -16.

Restaurants in unmittelbarer Nähe:

Kirchenwirt www.weissenkirchen.at/kirchenwirt

Donauwirt www.donauwirt.at

Restaurant Heinzle www.heinzle.at

einige Heurigen/zu unterschiedlichen Zeiten ausgesteckt

 

Parkplätze:

Parken rund um die Spielstätte möglich (nach Verfügbarkeit)

Parkplatz beim Bahnhof (ca. 200 m zur Spielstätte)

Parkplatz gegenüber Schiffsanlegestelle/ Bundesstrasse (ca. 300 m zur Spielstätte),

Auf Karte anzeigen
  • Teisenhoferhof Weißenkirchen

    Marktplatz 177
    3610 Weißenkirchen

    Marktplatz%2C%203610%20W%C3%B6sendorf%20In%20Der%20Wachau%2C%20Austria