Verfügbare Termine

Bei dieser Veranstaltung sind derzeit keine Vorstellungen buchbar!

Wo
Schloss HaindorfKrumpöck-Allee 213550 Langenlois, Österreich
Event Information

Bei den Schlossfestspielen Langenlois steht heuer die beliebte Operette rund um das Leben von Franz Schubert auf dem Programm: "Das Dreimäderlhaus" von Heinrich Berté.

 

Turbulenzen, Herzschmerz und Verwicklungen im Wien des Jahres 1826: Die drei Töchter Hederl, Haiderl und Hannerl des Glasermeisters Tschöll sind alle im heiratsfähigen Alter und leben trotzdem noch unter der Obhut ihrer Eltern. Auch Komponist Franz Schubert hat im Haus der Familie Tschöll eine Bleibe gefunden und empfängt im gemeinsamen Hof des Öfteren seine Fraunde. Bald darauf findet die Doppelhochzeit von Hederl und Haiderl statt. Unterdessen verlieben sich Hannerl und Franz Schubert ineinander. Die junge Liebe erfährt aber durch eine Intrige der Sängerin Grisi eine schicksalshafte Wendung.

 

Die Musik Schuberts bildet die Grundlage des Singspiels von Heinrich Berté, der Melodien von dem Wiener Komponisten zu seinem eigenen Stück zusammenführte. Das Libretto stammt von Alfred Maria Willner und Heinz Reichert.

 

Lassen Sie sich vom 26. Juli bis 18. August im Rahmen der Schlossfestspiele Langenlois unter der Intendanz von Uwe Theimer mit Klassikern wie "Die Forelle", "Es soll der Frühling mir künden" und "Wer's Mädel freit" verzaubern!

Auf Karte anzeigen
  • Schloss Haindorf

    Krumpöck-Allee 21
    3550 Langenlois

    Krump%C3%B6ck-Allee%2021%203550%20Langenlois%2C%20Austria