Verfügbare Termine

Bei dieser Veranstaltung sind derzeit keine Vorstellungen buchbar!

Wo
ppcNeubaugasse 68020 Graz, Österreich
Event Information

Im Februar 2013 veröffentlichten die Shout Out Louds ihr viertes Studioalbum OPTICA. Nach der erfolgreichen und großteils ausverkauften Frühjahrstour sowie einem fulminanten Festivalsommer gibt es nun einen Nachschlag im Frühherbst, wobei auch zwei A-Konzerte in Graz (4.10. PPC) und Linz (5.10. Posthof) auf dem Tourplan stehen.

Nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums "Work" 2010 spielten Adam Olenius (Gesang, Gitarre), Bebban Stenborg (Keyboards), Carl von Arbin (Gitarre), Ted Malmros (Bass) und Eric Edman (Schlagzeug) ihre bislang erfolgreichste Tour weltweit. Im Anschluss nahmen sie sich eine kleine Auszeit, in der die einzelnen Bandmitglieder sich um musikalische Seitenprojekte kümmerten, Familienzuwachs bekamen oder neue Wohnungen im Umland von Stockholm erkundeten. Schließlich traf man sich wieder mit dem Vorsatz ein verspieltes, melodieseliges neues Album zu schreiben - wie zur Gründung vor 10 Jahren. Die Shout Out Louds wollten wieder tanzen.

Für die neuen Stücke nahm man sich ausreichend Zeit. Über eineinhalb Jahre lang verkrochen sich die Shout Out Louds in ein Kellerstudio in Stockholm. Zum ersten Mal produzierten die Shout Out Louds ein Album selbst - unter Hilfe ihres Freundes Johannes Berglund. "Optica" wurde geboren, ein Album, das als Thema Farben und Licht hat und von einer Band gespielt wird, die sich und ihrem Sound vertraut. Es gibt echte Streicher, Posaunen, Trompeten und Flöten.

"Für Optica haben wir uns von den sehr grau gehaltenen Szenerien des Vorgängeralbums Work verabschiedet, zugunsten von mehr Mut und Leuchtkraft. Und weil wir dieses Mal niemandem außer uns selbst gefallen wollten, haben wir zum ersten Mal ein Album selbst produziert", so Bebban Stenborg. "Für diese Herausforderung war unser guter Freund und Klangkünstler Johannes Berglund und sein Studio in Stockholm die perfekte Ergänzung. Nicht weit weg von unseren Wohnungen hatten wir einen abgelegenen Ort , der scheinbar auf einem anderen Planeten war, außerdem einen mehr als großzügigen Zeitrahmen und ein geduldiges und geniales sechstes Bandmitglied, das wir dringend brauchten, um am anderen Ende der Aufnahmen sicher wieder herauszukommen. Zusammen bildeten wir eine unterirdische Parallelwelt mit leuchtenden Farben, großen, warmen Sounds und viel Spontanität. Wir suchten nie nach einem klar und deutlich vor uns liegenden Weg, sondern verließen uns darauf, dass der richtige Weg nicht unbedingt rational oder vernünftig sein musste."

Auf Karte anzeigen
  • ppc

    Neubaugasse 6
    8020 Graz

    Neubaugasse%206%2C%208020%20Graz%2C%20Austria