Verfügbare Termine

Bei dieser Veranstaltung sind derzeit keine Vorstellungen buchbar!

Wo
CONGRESS - Saal DoganaRennweg 36020 Innsbruck, Österreich
Event Information

Achtung Neue Veranstaltungsstätte in Innsbruck.

Die SÖHNE MANNHEIMS verlegen ihr Innsbrucker Konzert am 12. September 2011 vom Hafen VAZ in die DOGANA – Congress!

Bereits erworbene Eintrittskarten für das Konzert in Innsbruck behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit für die Dogana.

Termine:
Söhne Mannheims
Tour 2011

So. 11.09.2011 Graz Messe – Halle B
NEU: Mo. 12.09.2011 Innsbruck – DOGANA/ Congress

Links:
www.soehne-mannheims.de

 

Vom bunten Kollektiv zur mitreißenden Kultband
SÖHNE MANNHEIMS
TOUR 2011

Kaum einer Band gelingt es, dem Publikum ein solch euphorisches Live-Feeling zu vermitteln wie den
Söhnen Mannheims. Die bunte Truppe mit vier Sängern, zwei Rappern und zwei Schlagzeugern, die
insgesamt 14 Musiker umfasst, steht für ein spektakuläres, opulentes Bühnenfest, das die Zuschauer
mitreißt und stets leidenschaftliche Reaktionen auslöst. In eineinhalb Jahrzehnten haben sich die
Söhne Mannheims vom eklektischen Kollektiv zur absoluten Kultband entwickelt. Aus der
musikalischen Kommune um Xavier Naidoo ist eine der populärsten Formationen entstanden, die
immer wieder mit einem breitgefächerten Stilspektrum überrascht. Jetzt unternehmen die Söhne
Mannheims ihr bisher vielseitigstes Tourneeprojekt, das Clubs, Hallen- und Arena-Konzerte sowie
ausgewählte Festivalauftritte umfasst. Derzeit arbeitet die Band an ihrem vierten Studioalbum, das
2011 veröffentlicht wird.

Der neue Tourzyklus der Söhne Mannheims startet im März mit Auftritten in zahlreichen
europäischen Metropolen, an die sich Konzerte mittlerer Größenordnung in Deutschland, Österreich,
Italien und Luxemburg anschließen.

Seit ihrem Debüt haben die Söhne Mannheims sechs Alben veröffentlicht, die bisher eine Auflage
von nahezu drei Millionen erreichten. Am Anfang stand 2000 „Zion“, eine LP, die polarisierte,
gleichzeitig aber die unkonventionelle Band als ernstzunehmende Formation mit mitreißenden Hits
und engagierten Texten positionierte. Das Wandeln zwischen unterschiedlichen Genres, komplexe
Lyrik und gospelartige Glaubensverbundenheit sind die hervorstechenden Merkmale einer
musikalischen Reise, die in ihrem Bekenntnis zur Heimatstadt Ausdruck findet.
Mitte 2004 folgt das zweite Album „Noiz“, das begeistert aufgenommen wird und auf Anhieb die Nr.
1 der Albumcharts erobert. Die Söhne Mannheims thematisieren gekonnt Liebe und Toleranz, Hass
und Missstände, bekennen sich zu ihrem unerschütterlichen Glauben. Ein Jahr später kommen
zeitgleich die Doppel-Live-CD „Power Of The Sound“ sowie die gleichnamige Doppel-Live-DVD auf
den Markt, die Charisma und Bühnen-Power einer solitären Formation unter Beweis stellen.
2006 präsentiert die Compilation „Söhne, Mond & Sterne“ Solotitel der Söhne-Mitglieder, die den kreativen Mix verschiedener Strömungen innerhalb der Band spiegeln. Einer musikalischen Gratwanderung gleicht die „Zwischenräume“-Kooperation mit SWR-Sinfonieorchester. Unter dem Titel „Zweiklang im Einklang“ entsteht eine Konzert-Kollaboration mit Songs der Band und klassischen Werken von Mozart und Schostakowitsch.
Im Sommer 2008 dann der Meilenstein in den parallelen Karrieren der Söhne Mannheims und Xavier Naidoos als Solointerpret. Das Rokoko-Theater im Schloss Schwetzingen bildet den historischen Rahmen für „Das Wettsingen in Schwetzingen – MTV Unplugged“. Bei dem Doppelkonzert werden die größten Hits ebenso wie neue Songs in faszinierenden, akustischen Versionen live eingespielt. Die Single „Das hat die Welt noch nicht gesehen“ geht sofort auf Nr. 1, gefolgt von der Doppel-DVD, die ebenfalls an die Spitze der Hitlisten katapultiert wird.


Auf Karte anzeigen
  • CONGRESS - Saal Dogana

    Rennweg 3
    6020 Innsbruck

    Rennweg%203%2C%206020%20Innsbruck%2C%20Austria