Übersicht

FM4 Frequency

Vorhang auf: FM4 Frequency bei oeticket.com

Willkommen auf der Übersichtsseite von FM4 Frequency bei oeticket.com. Die Übersichtsseite von FM4 Frequency wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.
FM4 FREQUENCY 2016

FM4 FREQUENCY 2016

18.08.16 - 20.08.16

Mit Bilderbuch, Bloc Party, uvm.
Mehr über dieses Event

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den oeticket.com-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstlerinformation

Alles begann 2001 auf dem Open Air Gelände der Arena Wien. Gleich im Jahr darauf musste ob des großen Erfolges nach Salzburg umgezogen werden, um allen Festivalbesuchern auch Platz zu bieten. Seit 2009 ist das Frequency nun im Green Park St. Pölten zu Hause und liefert Jahr für Jahr Stoff für Erinnerungen der besten Sorte, ob im Day Park oder Night...
weiterlesen

  •  
    FM4 Frequency
      4.5 Sterne, aus 2 Fan-Reports
  • St. Pölten - Green Park St. Pölten

    20.08.15

    I´m a Frequentianer! von Sitting Bull, 11.09.15
    FM4 Frequency - Die geilste Party in St.Pölten Nicht nur die Musik war der Hammer - Das Speisenangebot war MEGA! Ich freu mich auf 2016
  • St.Pölten - Green Park

    20.08.15

    Alle Jahre wieder... von upsitesdown, 10.09.15
    Das Frequency war wie gehabt ein wunderbares Erlebnis. Auch wenn dieses Jahr die Acts weniger meinem Geschmack entsprochen haben, war es trotzdem ein gelungenes Festival. Denn, nicht zu vergessen ist ein wichtiger Teil der Festivalerfahrung: Das Campen. Hier bemühen sich am Frequency wirklich alle, es so angenehm wie nur möglich zu machen. Selbst wenn man nicht in die bereitgestellten Zelte der Zeltstadt oder das Greencamping oder die sonstigen besonderen Angebote nutzt, ist das Camping immer noch um einiges besser als auf vergleichbaren Veranstaltungen. Dieses Jahr war ich wirklich begeistert von den Sanitäranlagen. Auch wenn wie jedes Jahr zu wenig Frauenduschen und -toiletten zur Verfügung standen, war es nie ein Problem, wenn man mal den Männerbereich aufsuchte. Und, mir persönlich ganz wichtig, ich hatte uneingeschränkten Klopapiervorrat! Nie wieder Klogehen mit eigener Klopapierrolle... Oder irgendeinem Taschentuch, das man vor einigen Jahren mal in der Jackentasche verloren hat und das nun, in Zeiten größter Verzweiflung zufällig wieder aufgetaucht ist. Selbst die Dixiklos waren überraschend sauber, wurden sie doch jeden Tag gereinigt. Die Räume mit dem Föhnen waren wirklich lieb gemeint und sind eine tolle Idee, allerdings sollte man dann auch dafür sorgen, dass die Leistung von rund 7 Föhnen die Stromversorgung nicht derartig überlasten, dass sie quasi nie einsatzbereit waren. Wirklich fix ging die Bandausgabe beim ersten Eintritt und die Kontrollen auf dem Weg zu den Stages... tolle Leistung an alle Mitwirkenden! Natürlich war auch die Musik richtig toll, selbst wenn es dem Musikgeschmack nicht so entsprach. Bestes Festival auf dem ich je war! Fazit: Nächstes Jahr wieder!