New Sound Festival - Tickets

New Sound Festival - Tickets

Mit White Miles, Faber uvm.

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Tickets bestellen
EventOrteDatum
New Sound Festival 2017WIEN
Ottakringer Brauerei
Sa, 25.03.17
19:00 Uhr
 
Tickets ab € 35,00
print@home verfügbar  Tickets
1 - 1 von 1
Hier unser Line Up für 2017:

JOAN AS A POLICE WOMAN & BENJAMIN LAZAR DAVIS
Hinreißender Pop, Soul, Blues, komplexe Rhythmen und ihre Wahnsinnstimme – all das vereint die New Yorker Künstlerin Joan Wasser auch in ihrem neuesten Projekt „Let It Be You“ gemeinsam mit Benjamin Lazar Davis zu einem mitreißenden Music Cocktail, von dem man nicht genug kriegen kann.

ARCANE ROOTS
Fresh, unvorhersehbar, brillant – das sind die Jungs von ARCANE ROOTS. Im Oktober noch als Support von Biffy Clyro unterwegs (was für eine Ehre!), dürfen wir eine tolle Performance erwarten!

MATT GRESHAM
Eine soulige Tenorstimme, begleitet von der Akustikgitarre und poppigen Sounds, vermischt mit Folk und ein wenig Electronica – das ist der Australier MATT GRESHAM. Wenn er und seine Band auftreten, sind Gänsehaut und Tanzbein garantiert!

WHITE MILES

Eine mehr als energetische Show darf man sich von den Tirolern WHITE MILES erwarten, die ihre Musik auf Socialmedia als „Dirty Pole Dance Stoner Blues Rock“ bezeichnen. Nough‘ said!

FABER
Der charmante Zürcher FABER wünscht uns mit seiner ersten EP „Alles Gute“ gleichzeitig nur das Beste und zum Teufel. Direkt, verletzend, anprangernd – manchmal plakativ, naiv, demonstrativ, aber immer liebenswürdig. Den Mann mit der sonoren Stimme muss man einfach lieben.

The Sellout
The Sellout sind vier ausdrucksstarke Musiker. Sie wuchsen mit ähnlichen Rockeinflüssen auf und haben sich zum Ziel gesetzt Songs zu schreiben, die der breiten Masse ebenso zugänglich sind wie eingefleischten Rockfans. Dabei lassen sie sich nicht in eine Schublade stecken und vereinen dynamische Elemente aus Pop, Punk, Grunge und Rock zu energetischen und stimmigen Songs. Die vier Jungs werden das New Sound sicher mit Schwung und Druck eröffnen.

Dagobert
Dagobert singt deutschsprachige Liebeslieder mit breit angelegten, an die 1980er-Jahre angelehnten Synthesizer-Arrangements, die von Kritikern als „Elektro-Schlager“ bezeichnet werden. Im Interview mit Süddeutsche.de beschreibt der Künstler selbst seine Musik als „Schlager mit Anspruch“. Als Vorbilder nennt er die Scorpions, David Hasselhoff und Olaf Malolepski von den Flippers, aber auch Leonard Cohen und Hank Williams. Das Material für das Debütalbum “Dagobert” entstand in großer Abgeschiedenheit in den Schweizer Alpen. Markus Ganter produzierte es in Mannheim und ergänzte es mit Schlagzeugaufnahmen von Konrad Henkelüdeke. Es erschien im April 2013 sein zweites Album “Afrika” folgte im März 2015, Als Gastmusiker waren unter anderem Mille Petrozza (Kreator) und Konstantin Gropper (Get Well Soon) an den Aufnahmen beteiligt.
  •  
    New Sound Festival
      4 Sterne, aus 1 Fan-Report
  • Wien - Ottakringer Brauerei

    27.02.16

    Sehr interessante Veranstaltung von Wuffa, 28.02.16
    Gute Musik, nicht alles hat mir gefallen, wie soll es auch? Aber insgesamt sehr ok, werde wieder kommen. LG WM

Über diesen Künstler

Künstlerinformation

New Sound von der Bühne direkt ins Herz, in die Beine, in die Köpfe der Menschen. Zeitgeist, Baby!
weiterlesen