Der Glöckner von Notre Dame WIEN - Tickets

Der Glöckner von Notre Dame WIEN - Tickets
Mi, 26.04.17, 20:00 UhrWiener Stadthalle / Halle F
Dr. Roland Rainer Platz, Eingang Märzpark,
1150 WIEN

Das Musical

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Buchen Sie Ihre Plätze im interaktiven Saalplan
Der Glöckner von Notre Dame, Wiener Stadthalle / Halle F, 26.04.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Sitzplatz Kategorie 1Normalpreis
89,90
2 Sitzplatz Kategorie 2Normalpreis
74,90
3 Sitzplatz Kategorie 3Normalpreis
59,90
4 Sitzplatz Kategorie 4Normalpreis
44,90
5 Vip + Sitzplatz VIP
 
zzt. nicht verfügbar
 
Willkommen in der
Wiener Stadthalle / Halle F
Saalplanbuchung
 

Der Glöckner von Notre Dame

Das Ticket gilt als Fahrschein in Wien (inkl. Nightline) zum und vom Event (ausgenommen mobile Ticket). Bitte beachten Sie die Bedingungen in unseren FAQs!

Vip + Sitzplatz

VIP-Leistungen pro Person: · VIP Legitimation für diesen Abend · Sitzplatz 1.PK · Empfang mit Begrüßungsdrink · Begrüßungsgeschenk (Programmheft) für jeden Gast · Erinnerungsgeschenk (VIP-Pass mit Lanyard) · Garderobe · Backstage-Führung mit einem Blick hinter die Kulissen vor Show · VIP-Empfang/Führung:PÜNKTLICH 1,5 Std. vor Showbeginn am Haupteingang Nur bei pünktlichem Erscheinen, alle Leistungen garantiert! HINWEIS:VIP-TICKET enthält Sitzplatz der 1.PK, nicht Rollstuhlgeeignet
 
Nach der weltberühmten Romanvorlage von Victor Hugo schuf Regisseur Alexander Kerbst ein ergreifendes Musicalereignis, das von Hass und Verrat, aber auch von Güte und Dankbarkeit zur Zeit des barbarischen Mittelalters erzählt. Im April 2017 ist das Musical in ausgewählten Hallen und Theatersälen unterwegs.

Der buckelige, unansehnliche Quasimodo ist bereits seit seiner Geburt dem Spott und den Hänseleien seiner Mitmenschen ausgeliefert. Zuflucht findet er in dieser von ihm so verhassten Welt einzig und allein in der Notre Dame de Paris. Hier erhält er einen Arbeitsplatz und ein Zuhause, nachdem ihn Richter Frollo dort einst als Findelkind aufnahm…

Als die schöne Zigeunerin Esmeralda den Weg der beiden Männer kreuzt, ändert sich ihr Leben jedoch schlagartig. Der Ziehvater des Ausgestoßenen ist so besessen von der jungen Frau, dass er selbst vor einer Entführung nicht zurückschreckt. Doch als dieses Vorhaben scheitert, wird Quasimodo für die Tat verantwortlich gemacht und an den Pranger gestellt. In dieser Zeit ist es gerade die schöne Vagabundin, die Mitgefühl für das geächtete Wesen entwickelt.

Aus Wut über Esmeraldas Zurückweisung bezichtigt Frollo die unschuldige Landstreicherin des Mordes und der Hexerei und verurteilt sie daraufhin zum Tode. Quasimodo gelingt es jedoch sie aus den Fängen des gehörnten Richters zu befreien, woraufhin im Glockenturm der Kathedrale ein schrecklicher Kampf um das Leben und das Herz der schönen Zigeunerin entbrennt.

Unterstützt werden die herausragenden Darsteller um Startenor Dale Tracy durch ein ausgefeiltes Licht- und Soundkonzept. Tracy begeistert nach der legendären Hamburg Inszenierung des Musicals „Das Phantom der Oper“ in der Rolle des Frollo. Fantasievolle Kostüme und ein originalgetreues Bühnenbild versetzen die Zuschauer in die Zeit des Pariser Spätmittelalters und machen die Aufführung zu einem einmaligen Erlebnis für Jung und Alt.