Ihr Browser erlaubt keine Third-Party Cookies.
Um die Buchung trotzdem durchführen zu können, öffnen Sie bitte den Shop in einem neuen Fenster.


Den Shop öffnen

West Side Story in der Krypta - Tickets

West Side Story in der Krypta  - Tickets
Den Beginn dieses spektakulären Triptychons rund um das berühmteste Liebespaar der Welt “Romeo und Julia” macht Bellinis Belcanto-Meisterwerk “I Capuleti e i Montecchi”, welches hohe Stimmvirtuosität erfordert. Die herausragende Besetzung rund um Ekaterina Protsenko und Savva Tikhonov garantiert einen unvergesslichen Opernabend der Extraklasse.

Als zweites Werk zeigt OPER in der KRYPTA Charles Gounods beliebteste Oper “Roméo et Juliette”. Mit gleich vier großen Duetten der beiden Liebenden ist es besonders nah am Original der Geschichte. Die Ausnahme-Besetzung garantiert einen unvergesslichen Opernabend der Extraklasse. Selten erlebt man ein glaubwürdigeres Liebespaar, als Juri Hasegawa und Sergio Tallo-Torres.

Als drittes Werk präsentiert sich Leonard Bernsteins “West Side Story” als intensives Kammerspiel. Anete Liepina und Matthias Spielvogel sind mit ihren frischen Stimmen und ihrer innigen Schauspielkunst ein bezauberndes Liebespaar, deren Gefühle jederzeit glaubhaft sind. Der Kern der Geschichte entwickelt sich durch die kleine Spielfläche der KRYPTA besonders intensiv. Hier gelingt die Mischung zwischen Oper und Musical ideal und kommt Bernsteins Vorstellung von Musiktheater am nächsten.

Die Krypta mit ihren lediglich 80 Sitzplätzen erweist sich als idealer Spielort für szenische Oper. Ohne Abstand zum Publikum singen und spielen die Künstler direkt vor und zwischen ihren Gästen. Bühne und Zuschauerraum sind auf einer Ebene. Mit Theaterlicht und Requisiten wird das Werk minimal gekürzt (ohne Chor) mit Klavierbegleitung präsentiert. So bleibt der Fokus auf den großen Stimmen und ermöglicht tiefe Einblicke in die Komposition.

Für Einsteiger wie Kenner ist “OPER in der KRYPTA” gleichermaßen geeignet. Durch die Nähe zu den Künstlern entsteht ein Energieaustausch, der beide Seiten berührt. Zu erleben, wie kraftvoll und intensiv die Sängerinnen und Sänger ihre Kunst direkt vor einem zeigen, hinterlässt tiefe Eindrücke und ist unvergesslich.

Als kleinstes, aber sehr feines, Operntheater Österreichs etabliert, bestechen die Vorstellungen in der KRYPTA durch ihre Faszination , die hohe Qualität und natürlich durch den ungewöhnlichen Spielort. Tief unter der Wiener Peterskirche gelegen, bietet der intime Saal persönliches Erleben, wie sonst kaum ein anderes Theater. Zu jeder Jahreszeit ist die KRYPTA angenehm temperiert.