Ein Maskenball VILLACH - Tickets

Ein Maskenball VILLACH - Tickets
So, 29.10.17, 19:30 UhrCongress Center
Europaplatz 1, 9500 VILLACH

Oper von Giuseppe Verdi

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Buchen Sie Ihre Plätze im interaktiven Saalplan
Ein Maskenball, Congress Center, 29.10.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Sitzplatz Kategorie 1Normalpreis
46,00
 
  Sitzplatz Kategorie 1Jugend bis 26 Jahre
8,00
 
  Sitzplatz Kategorie 1Menschen mit Beh.
23,00
2 Sitzplatz Kategorie 2Normalpreis
34,00
 
  Sitzplatz Kategorie 2Jugend bis 26 Jahre
8,00
 
  Sitzplatz Kategorie 2Menschen mit Beh.
17,00
3 Sitzplatz Kategorie 3Normalpreis
23,00
 
  Sitzplatz Kategorie 3Jugend bis 26 Jahre
8,00
 
  Sitzplatz Kategorie 3Menschen mit Beh.
11,50
4 StehplatzNormalpreis
 
zzt. nicht verfügbar
 
Willkommen in der
Congress Center
Saalplanbuchung
 
 
Oper von Giuseppe Verdi
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln


Compagnia d´Opera Italiana di Milano

Es geht in den seltensten Fällen gut, wenn man sich in die Ehefrau eines anderen Mannes verliebt. Wenn dieser Mann auch noch der treueste Freund ist und als einer der wenigen Menschen im eigenen Umfeld Loyalität zeigt, ist die Tragödie nahezu vorprogrammiert.

Liebe, Freundschaft, Rache und ein Maskenball : Giuseppe Verdi hat mit der 1859 uraufgeführten Oper „Un ballo in maschera“ einen packenden Krimi komponiert, der ausnahmsweise auf einer wahren Begebenheit basiert. 1792 ermordeten schwedische Adelige ihren König Gustav III. auf einem Maskenball. Eugène Scribe verarbeitete dieses Ereignis zu einem dramatischen Bühnenwerk. Verdi war fasziniert und übernahm den Stoff, weil mit der heimlichen Liebe und dem Umschlagen von Freundschaft in Feindschaft mehrere seiner zentralen Themen in dem Stück behandelt wurden. Die Szenerie eines Maskenballs bot dem Komponisten zudem die Möglichkeit, gesellschaftlichen Schein und private Sehnsüchte aufeinanderprallen zu lassen.

Im Mittelpunkt der Handlung stehen Graf Riccardo, sein Freund Renato und dessen Gemahlin Amelia. Menschen, die ihr ganzes Leben hinter einer Maske verbringen: Riccardo will Spaß und er will Amelia, die Frau von Renato. Amelia will einen kleinen Aufruhr außerhalb der Ehe und Renato will vor allem Rache. Zu dieser Dreiecksgeschichte kommen zwei, die die Sehnsüchte der Protagonisten schüren: Oscar und Ulrica, die prophezeien, dass Riccardo durch die Hand Renatos sterben wird. Von ergreifender Musik begleitet, ringen Verdis impulsive Protagonisten mit Leben, Liebe, Betrug und Tod.

„Der Tod wird dich ereilen, willst du hier länger weilen, rette dich, verlasse mich, fliehe, flieh vor ihrer Wut!“ Amelia

18.45 Uhr, Congress Center Villach, Galerie Draublick Einführung zum Opernabend