Arcis Saxophon Quartett VILLACH - Tickets

Arcis Saxophon Quartett VILLACH - Tickets
Do, 17.05.18, 19:30 UhrBusiness Center / Parkhotel Villach
Moritschstraße 2, 9500 VILLACH

Ein Super-Ensemble, das „noch brennt“, innovativ und wild aufs hochqualitative Musizieren ist.

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Buchen Sie Ihre Plätze im interaktiven Saalplan
Arcis Saxophon Quartett, Business Center / Parkhotel Villach, 17.05.18
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Sitzplatz Kategorie 1Normalpreis
29,00
 
  Sitzplatz Kategorie 1Jugend bis 26 Jahre
8,00
 
  Sitzplatz Kategorie 1Menschen mit Behinderung
14,50
2 Sitzplatz Kategorie 2Normalpreis
24,00
 
  Sitzplatz Kategorie 2Jugend bis 26 Jahre
8,00
 
  Sitzplatz Kategorie 2Menschen mit Behinderung
12,00
3 Sitzplatz Kategorie 3Normalpreis
19,00
 
  Sitzplatz Kategorie 3Jugend bis 26 Jahre
8,00
 
  Sitzplatz Kategorie 3Menschen mit Behinderung
9,50
Willkommen in der
Business Center / Parkhotel Villach
Saalplanbuchung
 

Arcis Saxophon Quartett

ERMÄßIGUNG: für Jugendliche bis 26 Jahre + Menschen mit Beeinträchtigung -> Ausweispflicht an der Abendkassa!
 
Steve Reich, New York Counterpoint
Antonin Dvořák, Streichquartett F-Dur op. 96 „Amerikanisches“
George Gershwin/Sylvain Dedenon, „Porgy and Bess“ Suite
Samuel Barber, Adagio, op. 11
Leonard Bernstein, „West Side Story“ für Saxophonquartett

Ein Super-Ensemble, das „noch brennt“, innovativ und wild aufs hochqualitative Musizieren ist.“ Enjott Schneider

Mit brennender Leidenschaft begeistern die vier jungen Musiker aus München das Publikum und lassen durch ihre charismatische sowie authentische Bühnenpräsenz in dieser seltenen Formation der Kammermusik den Funken überspringen. Das Quartett hat sich beim Studieren an der Hochschule in München kennengelernt und ist dann 2013 zum Masterstudiengang nach Berlin gegangen, um beim Artemis-Quartett, einem klassischen Streichquartett, in die Lehre zu gehen. Ein wichtiger Schritt für die jungen Saxophonisten. Dabei konnte die Vier Erfahrungen sammeln, welche Interpretationen auf ihren Instrumenten umsetzbar sind und inwieweit diese an die Vorstellungen der Streichquartett-Kollegen herankommen. Eine Vertiefung ihrer Musikkenntnisse auf höchstem Niveau!

Die internationalen Erfolge ließen nicht lange auf sich warten: Neben den 1. Preisen bei Wettwerben in Italien und Russland wurde das Ensemble mit dem „Bayerischen Kunstförderpreis 2016“ ausgezeichnet und erhielt ein Stipendium der Theodor-Rogler-Stiftung, ein Stipendium für Musik der Landeshauptstadt München sowie ein Stipendium der Ernst-von-Siemens-Musikstiftung.

Seitdem erobert das Quartett die Bühnen dieser Welt im Sturm: Nach dem internationalen Debüt im Großen Saal des Tschaikowski Konservatoriums in Moskau und der Wigmore Hall in London, folgt 2017 ein weiterer Meilenstein in ihrer Karriere: Die Einladung in die Berliner Philharmonie.
Bestell-Hotline
0900-9496096

(€ 1,09/min inkl. MwSt)

Haben Sie Fragen zu bereits getätigten Bestellungen besuchen Sie unseren Bereich "Kundenservice/FAQ"

Montag - Sonntag 10-20 Uhr