Wiener Staatsoper

Informationen zur Veranstaltungsstätte

Am 25. Mai 1869 wurde das Haus mit Mozarts DON JUAN in Anwesenheit von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth feierlich eröffnet. Einen ersten Höhepunkt erlebte die Wiener Oper unter dem Direktor Gustav Mahler, der das veraltete Aufführungssystem von Grund auf erneuerte, Präzision und Ensemblegeist stärkte und auch bedeutende bildende Künstler (darunter Alfred Roller) zur Formung der neuen Bühnenästhetik heranzog.
Durch einen Bobemtreffer wurde das Haus am 12. März 1945 weitgehend verwüstet. Bereits am 24. Mai 1945 wurde der Wiederaufbau verkündet. Nur die Hauptfassade, die Feststiege und das Schwindfoyer waren von den Bomben verschont geblieben. Mit neuem Zuschauerraum und modernisierter Technik wurde die Wiener Staatsoper glanzvoll mit Beethovens FIDELIO unter Karl Böhm am 5. November 1955 wiedereröffnet. Die Eröffnungsfeierlichkeiten wurden vom Österreichischen Fernsehen übertragen und in der ganzen Welt zugleich als Lebenszeichen der neuerstandenen 2. Republik verstanden.
Heute gilt die Wiener Staatsoper als eines der wichtigsten Opernhäuser der Welt, vor allem als das Haus mit dem größten Repertoire. Direktor ist seit 1. September 2010 Dominique Meyer, Generalmusikdirektor Franz Welser-Möst.

Erreichbarkeit:
U4 Karlsplatz
U2 Karlsplatz
U1 Karlsplatz
Straßenbahnlinie 1, 2, 62, D
Badner Bahn
Bus 3A, 59A

Der Rosenkavalier

Der Rosenkavalier

Wiener Staatsoper
WIEN
27.05.17 / 00:00 Uhr

Die Musik von Richard Strauss, das Libretto von Hugo von Hofmannsthal

 
zzt. nicht verfügbar
Details & Informationen
Siegfried

Siegfried

Wiener Staatsoper
WIEN
28.05.17 / 00:00 Uhr

Der Ring des Nibelungen

 
zzt. nicht verfügbar
Details & Informationen
Ballett: Schwanensee

Ballett: Schwanensee

Wiener Staatsoper
WIEN
29.05.17 / 00:00 Uhr

Rudolf Nurejews Fassung

Userbewertung
 
zzt. nicht verfügbar
Details & Informationen
Fidelio

Fidelio

Wiener Staatsoper
WIEN
30.05.17 / 00:00 Uhr

Beethovens einzige Oper

 
zzt. nicht verfügbar
Details & Informationen
Der Rosenkavalier

Der Rosenkavalier

Wiener Staatsoper
WIEN
31.05.17 / 00:00 Uhr

Die Musik von Richard Strauss, das Libretto von Hugo von Hofmannsthal

 
zzt. nicht verfügbar
Details & Informationen
Wiener Staatsoper
4.5 (4 Bewertungen)
Atmosphäre
Akustik & Sicht
Sanitäranlagen
Parkplatzsituation
Service vor Ort

Ausgewählte Bewertungen zu dieser Veranstaltungsstätte:

Willi, 05.07.16
Jazz Fest Wien (05.07.16) - Beth Hart
Großartig - habe sie voriges Jahr schon im Konzerthaus gesehen und jetzt in der Oper - einfach Klasse!
Marty, 05.07.16
Jazz Fest Wien (05.07.16) - Tolle Stimmung ...
Beth Hart hat es in wenigen Minuten geschafft die Besucher der Staatsoper in ihren Bann zu ziehen. Die Stimmung war während des ganzen Konzerts echt toll - egal ob sie alleine mit Gitarre oder mit der gesamten Band präsent war. Getrübt war der Event durch die für mich ungewohnt kurze Spieldauer von 1h40.
Eva, 03.07.16
Jazz Fest Wien (03.07.16) - Tolle Stimmung - die Oper hat gebebt...
Sensationelle Musiker, die es verstanden haben, das Publikum mitzureißen! Auch die Vorgruppe Marina and the Kats werden wir uns sicher mal wieder ansehen :-)
Adresse: Wiener Staatsoper
Opernring 2, 1010 Wien
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
U4 Karlsplatz U2 Karlsplatz U1 Karlsplatz
Straßenbahnlinie 1, 2, 62, 71, D
Badner Bahn
Bus 3A, 59A

Barrierefreiheit

Rollstuhlplätze vorhanden

Bei Fragen zu oder Interesse an Rollstuhlplätzen & Plätzen für Begleiter wenden Sie sich bitte an oeticket (CTS  Eventim Austria GmbH) unter 01-96096 oder per E-Mail an rollstuhlinfo@oeticket.com.