Übersicht

Alma

Vorhang auf: Alma bei oeticket.com

Willkommen auf der Übersichtsseite von Alma bei oeticket.com. Die Übersichtsseite von Alma wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den oeticket.com-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstlerinformation

Alma ist eine der erfolgreichsten und ungewöhnlichsten Theaterproduktionen, die jemals in Österreich entstanden sind - ein interaktives Theaterstück und eine exklusive Party in einem. Das Stück, uraufgeführt 1996 bei den Wiener Festwochen und 1999 verfilmt, ist längst Kult. Es gibt Fans, die die Aufführung mehr als ein Dutzend Mal gesehen haben, de...
weiterlesen

  •  
    Alma
      4.8 Sterne, von 4 Fan-Reports
  • WIENER NEUSTADT - Serbenhalle

    29.09.17

    Alma von Margit, 01.10.17
    War ganz toll! Sehr gute Schauspieler, geniale Inszenierung! Essen auch sehr gut! Waren schon zum zweiten Mal!
  • Wien - Roigt-Halle

    29.09.17

    Alma von marina, 30.09.17
    Es hat mir sehr gut gefallen. Sehr gute Idee in der Inszenierung. Es fehlen aber Hinweise welcher Episode im Leben Almas man gerade folgt. Man sollte daher das Stück mehrmals sehen. Sonst hat man nicht eine vollständige Übersicht über das Leben Almas. Es kommt nicht zum Ausdruck, dass die junge Alma bereits aus einem Elternhaus mit künstlerischen Talenten und Erziehung kommt. Abgesehen von der Einführenden Worten zum Beginn der Aufführung kommt in der Szenen nicht zum Ausdruck wodurch die junge Alma an den einzelnen Künstlern so fasziniert war und viceversa; bzw. worin die Inspiration der Künstler durch alma erfolgte.
  • WIENER NEUSTADT - Serbenhalle Wr. Neustadt

    23.09.17

    Außergewöhnlich!! von Diana, 25.09.17
    Von Anfang bis zum Schluss eine sensationelle Inszenierung ... kommen nächstes Jahr wieder (falls die Aufführung stattfinden wird). Location könnte nicht besser gewählt sein, schauspielerische Leistungen TOP!...bei der Länge der Aufführung ausgesprochen kurzweilig. Einzige Kritik: Paulus Manker hat mit dieser Inszenierung absolut außergewöhnliches geschaffen, sollte aber als Schauspieler / Kokoschka junge -der Rolle entsprechende - Schauspieler wählen ...der Ruhm bleibt ihm ohne sein schauspielerisches Beitun sowieso (vielleicht sogar noch mehr).